Dankbarkeit niemand bestimmtem gegenüber

Eine Sache, die mich sehr ärgert ist, wenn mir Dankbarkeit dafür abverlangt wird, dass ich in einer Gesellschaft lebe, in der Frauen relativ gleichgestellt sind, in der es relativ wenig krasses Patriarchat gibt. Aktuelles, ganz kleines Beispiel war eine Reaktion auf meinen gestrigen Blogpost über das neue Freundschafts-Icon bei Facebook, worauf jemand meinte: Jetzt würde sich... Weiterlesen →

Ach, Papst Franziskus

Es bereitet mir fast schon körperliche Schmerzen, diesem Papst dabei zuzusehen, wie er sich wirklich ehrlich bemüht aber dann doch aufgrund der falschen symbolischen Ordnung, die er verinnerlicht hat, immer so knapp, aber grundsätzlich daneben greift. http://www.kath.ch/newsd/papst-frauen-muessten-lernen-verantwortung-in-kirche-zu-uebernehmen/ Auf die Nachfrage bei Twitter, wieso knapp, antwortete ich eben: "Ich glaube, wenn er in unserem* Kosmos wäre,... Weiterlesen →

Man is symbolic of God

Habe gerade über das Internet diese hübsche Seite eines christlichen Maskulinisten gefunden, in der die Gotteslästerlichkeit der patriarchalen Theologie so schön ausbuchstabiert ist wie selten: biblicalgenderroles.com Man in his design and nature, matches more closely to God than woman does in her design and nature. This fact is further backed up by the fact that God... Weiterlesen →

Die Frauen und das Kreuz

Drüben in meinem anderen Blog kam von einer Leserin dieser Kommentar, der thematisch aber eher hierhin passt, weshalb ich ihn einfach mal umgezogen habe. Sie schreibt: Liebe Antje, ich weiß, ich könnte Dir eine mail schicken, weil mein Kommentar hier ja nicht unbedingt Deinen vorhergehenden Text betrifft, aber letztendlich geht es doch eh immer um... Weiterlesen →

#charliehebdo

"Ihr wisst, dass es heißt: 'Auge um Auge, Zahn um Zahn.' Ich aber sage euch: Verzichtet auf Gegenwehr, wenn euch jemand Böses antut! Mehr noch: Wenn dich jemand auf die rechte Wange schlägt, dann halte ihm auch die linke hin." Bin froh, dass mich gerade niemand ernsthaft nach einer Auslegung davon fragt. Aber das ist... Weiterlesen →

Kein Stall. Jesus war nicht arm.

Jesus war nicht „arm“. Und wir sollten aufhören, ihn so darzustellen. Diese Erkenntnis kam mir, als die Pfarrerin in der Christmette gestern Abend die Weihnachtsgeschichte vorlas, in der altbekannten Lutherversion, und dann hing dieser Satz plötzlich in meinem Ohr: „Und sie wickelte das Kind und legte es in eine Krippe, denn es war sonst kein... Weiterlesen →

Gender Trouble im Paradies

Hörempfehlung: Ein Vortrag von Ulrike Bail über die Schöpfungsgeschichte (Adam und Eva usw.) - Ich glaube, die Sendung lief im luxemburgischen Radio, deshalb ist die etwas längliche Anmoderation auf luxemburgisch. Aber davon nicht beeindrucken lassen, sondern einfach vorspulen. Der Vortrag selber ist in Deutsch. Hier der Link. 

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑