Konservativismus ist okay, völkscher Nationalismus nicht? Diese Unterscheidung klappt nicht

Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche von Sachsen hat seit vier Jahre lang einen Bischof, der früher zumindest rechtsextreme, völkische, antidemokratische Positionen vertreten und sich bis heute nur so lala davon distanziert hat. Er hat das während seiner Wahl verschwiegen, herausgekommen ist es durch Proteste von der Basis und unabhängige Recherchen von Journalisten. Die Landeskirche schreibt in einer Erklärung:... Weiterlesen →

Pech gehabt, Kirche

In der Kirche erzählte man sich in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten häufig, dass der Mitgliederrückgang überwiegend demografische Gründe habe. Es stürben eben viel mehr Evangelische als neue geboren werden. Wie bequem, daran kann man ja nichts ändern. Jetzt ist in Zusammenhang einer neuen Studie zur Mitgliederentwicklung klar geworden, dass das gar nicht stimmt. Weniger... Weiterlesen →

Ist Gott plausibel?

Jörg Phil Friedrich: Der plausible Gott. Verlag Karl Alber, Freiburg/München 2019, 208 Seiten, 29 Euro. Man kann die Existenz Gottes nicht beweisen, man kann sie auch nicht widerlegen. Aber kann man Argumente finden, warum es zumindest plausibel ist, von der Existenz einer übernatürlichen Entität auszugehen, die man „Gott“ nennen kann? Dies behauptet nämlich Jörg Phil... Weiterlesen →

Kein Argument gegen den historischen Jesus

Gerade lief mir auf Facebook ein Link über den Weg zu einem Artikel, der davon handelt, dass "immer mehr" Wissenschaftler die historische Existenz Jesu in Frage stellen würden.Ich kann nicht beweisen, wer da Recht hat, aber einen Gedanken möchte ich hier festhalten: Das Hauptargument, das in dem Artikel angeführt wird - nämlich dass es keine nicht-christlichen... Weiterlesen →

Was macht die islamischen patriarchalen Autoritäten so mächtig?

Aus Anlass der ablehnenden Reaktionen sämtlicher muslimischen Männer-Autoritäten auf die Gründung der liberalen Moschee in Berlin habe ich mal eine ernsthafte Frage, weil mir der Unterschied wirklich nicht klar ist. Als vor einigen Jahren die Frauenordinationsbewegung in der katholischen Kirche, bei der Frauen heimlich, aber formal korrekt von einem dissidenten katholischen Bischof zu Priesterinnen geweiht wurden,... Weiterlesen →

Warum es falsch ist, in der Kirche nur Christ_innen einzustellen

Aus gegebenem Anlass (eine Diskussion über eine Stellenausschreibung drüben auf meiner Facebook-Pinnwand) möchte ich hier etwas über die Frage schreiben, ob es richtig ist, dass kirchliche Einrichtungen bei der Einstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verlangen, dass diese Kirchenmitglied sind. Das ist nämlich so, wobei die katholische Kirche in der Regel sogar die Mitgliedschaft in der katholischen... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑